Bestes getreidefreie Trockenfutter für Katzen – (Erfahrung & Test 2021)

Von Norbert Paulus • Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2021

katzen-trockenfutter-ohne-getreideGetreidefreies Tierfutter ist im Moment sehr beliebt, sowohl bei Hunden als auch bei Katzen, aber braucht Ihre Katze es wirklich?

Die Hersteller stellen seit Jahrzehnten Katzentrockenfutter mit Getreide (einschließlich Mais) her. Warum der plötzliche Drang, Katzen eine getreidefreie Nahrung zu füttern?

Ist getreidefreies Trockenfutter für Ihre Katze tatsächlich gesünder? Die meisten Hersteller von Katzennahrung werden Ihnen sagen, dass es bei einem Tierfutter darauf ankommt, ob das Futter ernährungsphysiologisch vollständig und ausgewogen ist – oder nicht. Es spielt keine Rolle, ob das Futter Getreide enthält oder nicht.

Was zählt, ist, ob das Futter einen Überschuss oder einen Mangel an bestimmten Nährstoffen aufweist, die das Tier braucht. Haustierfutter besteht jedoch nicht nur aus Nährstoffen, ganz gleich, was die Hersteller sagen. Das perfekte Katzenfutter besteht aus Zutaten, die aus bestimmten Futterquellen stammen.

Einige Inhaltsstoffe sind besser als andere, sind leichter verdaulich oder können bei einigen Haustieren besondere Probleme verursachen.

Top 3 für getreidefreies Katzenfutter (Oktober 2021)

ProduktAnimonda Carny AdultApplaws Natural Huhn und LachsWellness CORE Adult
BildAnimonda Carny Adult Katzenfutter Nassfutter für ausgewachsene KatzenApplaws Natural Huhn und Lachs Katzen TrockenfutterWellness CORE Adult Getreidefreies Katzenfutter Trocken
Testnote1,11,21,4
ArtNassfutterTrockenfutterTrockenfutter
GetreidefreiJaJaJa
GlutenfreiJaJaJa
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Vor- und Nachteile von getreidefreiem Trockenfutter für Katzen

getreidefreies-trockenfutter-katzeEs gibt einige positive Aspekte für ein Katzenfutter mit Getreide. Getreide kann einige pflanzliche Proteinquellen liefern – was in zwar Hundefutter hilfreich ist, aber nicht für Katzen. Und Getreide kann eine gute Quelle für Ballaststoffe sein, je nach Art und Form des verwendeten Getreides.

Außerdem liefert Getreide in der Regel einige Vitamine und Mineralien sowie Omega-6-Fettsäuren, obwohl Vitamine und Mineralien dem Futter normalerweise später hinzugefügt werden, um den Verlust beim Kochen auszugleichen.

Es stimmt, dass Tierfutterhersteller in der Regel Getreide als pflanzliche Proteinquelle verwenden, weil es weniger kostet als Fleischprotein. Außerdem liefern sie Kohlenhydrate, die Katzen in ihrer Ernährung nicht wirklich benötigen. Aber Kohlenhydrate können sättigend wirken und verhindern, dass Ihre Katze zwischen den Mahlzeiten hungrig wird.

Wenn das Trockenfutter für Katzen jedoch zu viele Kohlenhydrate enthält, können sie an Gewicht zunehmen und möglicherweise bei einigen Katzen gesundheitliche Probleme verursachen. Im schlimmsten Fall werden die Hersteller billige, minderwertige Getreideformen als Füllstoffe im Futter verwenden, die keinerlei Nährwert liefern.

Es gibt einige gute Gründe, warum eine Katze vom Verzehr eines getreidefreien Katzenfutters profitieren könnte. Nur weil Haustierfutter, einschließlich Katzenfutter, in der Vergangenheit viel Getreide enthielt, bedeutet das nicht unbedingt, dass diese Futtermittel die beste Ernährung geboten haben.

Wenn Ihre Katze 1990 eine Trockennahrung mit vielen Getreidesorten gegessen hat und 20 Jahre alt geworden ist, war sie vielleicht ein sehr gesundes Tier, und Sie hatten vielleicht Glück. Nicht jede Katze gedeiht mit dieser Art von Nahrung. Das Futter mag für seine Zeit “vollständig und ausgewogen” gewesen sein, aber die Zeiten ändern sich und damit auch unser Verständnis der Ernährungsbedürfnisse von Katzen.

Die Nährstoffanforderungen werden regelmäßig aktualisiert. Das bedeutet nicht, dass Getreide für Katzen als tabu erklärt wurde, aber es bedeutet, dass wir ihren Bedarf an bestimmten Aminosäuren, ihren Enzymen und der Art und Weise, wie sie ihr Futter verdauen, besser verstehen.

Getreide kann in einigen Katzenfuttermitteln Platz finden, aber einige Katzen kommen ohne Getreide besser zurecht.

Lebensmittelallergien bei Katzen

katzenfutter-trocken-fuer-katzenEinige Katzen haben auch Allergien, die ein getreidefreies Trockenfutter für Katzen zu einer guten Wahl machen können. Es wäre unzutreffend zu glauben, dass Getreide eine der häufigsten Ursachen für Allergien bei Katzen ist. Das ist es nämlich nicht. Die häufigsten Ursachen für Allergien bei Katzen sind Rindfleisch, Milchprodukte und Fisch.

Aber einige Katzen können gegen bestimmte Getreidearten allergisch sein oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben. In diesen Fällen sollte eine Katze auf jeden Fall ein Futter essen, das dieses bestimmte Getreide nicht enthält. Es gibt jedoch keinen Grund zur Annahme, dass Ihre Katze gegen alle Getreidesorten allergisch oder intolerant wäre.

Katzen können auch einige Gesundheitsprobleme haben, bei der sie von einer getreidefreien Ernährung mit Trockenfutter ohne Getreide profitieren. Diabetes ist eines der ersten Probleme dieser Art, das vielen Katzenbesitzern in den Sinn kommt, und es ist zu einer häufigen Krankheit unter Katzen geworden.

Eine kohlenhydratarme Ernährung kann Ihnen helfen, mit dem Diabetes Ihrer Katze umzugehen. Eine proteinreiche, kohlenhydratarme Ernährung wird normalerweise für Katzen mit Diabetes empfohlen.

Viele Hundebesitzer bevorzugen eine kohlenhydratfreie Ernährung aus den gleichen Gründen oder weil sie der Meinung sind, dass eine kohlenhydratfreie Ernährung für einen Hund “natürlicher” und näher an der angestammten Ernährung des Wolfes ist. Tatsächlich ist die Verdauung des Hundes ziemlich weit von der des Wolfes entfernt.

Hunde haben mehrere Verdauungsenzyme, die Wölfe nicht haben, und sie können Kohlenhydrate wie Getreide leicht verdauen. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass wir uns seit Tausenden von Jahren mit dem Menschen entwickelt haben und unsere Reste mit ihm teilen.

Katzen hingegen verfügen nicht über das Speichel-Enzym Amylase, das ihnen hilft, die Körner aufzuspalten, bevor sie in den Magen gelangen (obwohl sie Amylase haben, die von der Bauchspeicheldrüse abgesondert wird, wenn die Kohlenhydrate im Darm verdaut werden). Sie sind nicht in der Lage, Kohlenhydrate und Stärke so leicht zu verdauen wie Hunde.

Aber es ist für Katzen nicht unmöglich, Getreide, Kohlenhydrate und Stärke zu verdauen.

Proteinreiche und kohlenhydratarme Katzennahrung

Viele Katzenliebhaber ziehen es vor, eine proteinreiche, kohlenhydratarme Diät zu füttern. Diese Art der Ernährung kann besonders für eine zuckerkranke Katze hilfreich sein.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Getreide nicht die einzige mögliche Kohlenhydratquelle in einem Haustierfutter ist. Getreidefrei bedeutet nicht unbedingt, dass ein Futter kohlenhydratarm ist.

Viele getreidefreie Trockenfuttersorten für Katzen haben einen Kohlenhydratgehalt, der gleich hoch oder sogar höher ist als bei Lebensmitteln, die Getreide enthalten. In vielen getreidefreien Katzenfuttermitteln werden Kartoffeln, Tapioka oder andere Kohlenhydratquellen als Ersatz für das Getreide verwendet.

Diese Lebensmittel können sogar mehr Kohlenhydrate enthalten als Lebensmittel mit Getreide. Wenn Sie sich getreidefreies Katzenfutter ansehen, achten Sie auf die Zutatenliste für andere Kohlenhydratquellen und denken Sie daran, dass getreidefrei nicht immer kohlenhydratarm bedeutet.

Ein weiteres potenzielles Problem mit getreidefreien Lebensmitteln mit hohem Proteingehalt ist, dass sie oft auch einen hohen Fettgehalt aufweisen. Nahrungsmittel mit einem hohen Fettgehalt können dazu führen, dass Ihre Katze übergewichtig oder fettleibig wird.

bestes-trockenfutter-katze-ohne-getreideEines der häufigsten Gesundheitsrisiken für übergewichtige Katzen ist Diabetes. Wenn Sie also nicht aufpassen, könnten Sie eines der Gesundheitsprobleme herbeiführen, die Sie zu vermeiden versuchen. Lesen Sie das Etikett und stellen Sie sicher, dass das Futter nicht zu fettreich ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass viele Menschen auf ein getreidefreies Katzenfutter umsteigen und vielleicht die falschen Erwartungen haben. Getreidefreies Trockenfutter für Katzen wird oft von Firmen hergestellt, die für die Verwendung “natürlicher” oder besserer Zutaten bekannt sind. Diese Premium-Futtermarken ohne Getreide können qualitativ hochwertigere Zutaten enthalten als einige Lebensmittel, die Getreide enthalten.

Wenn Sie das Futter wechseln und Ihrer Katze ein getreidefreies Katzentrockenfutter füttern, und Sie stellen eine positive Veränderung bei ihr fest, könnte dies an den insgesamt besseren Inhaltsstoffen des Futters liegen und nicht daran, dass das Futter getreidefrei ist. Ihre Katze könnte die gleiche Verbesserung erfahren, wenn sie ein Futter von derselben Firma isst, das einige Körner enthält.

Ist Trockenfutter für Katzen ohne Getreide besser?

Dosenfutter (Nassfutter für Katzen ohne Getreide) enthielt schon immer weniger Getreide und Kohlenhydrate im Vergleich zu Trockenfutter, daher ist “getreidefrei” kein völlig neues Konzept für die Fütterung von Katzen. Wir wissen seit langem, dass Katzen obligatorische Fleischfresser sind – sie benötigen Fleisch in ihrer Ernährung und sie brauchen einige Aminosäuren, die nur aus Fleisch stammen können.

Fleisch ist für das Überleben einer Katze biologisch essentiell. Getreide und Kohlenhydrate sind es nicht. Aber sie sind weder für Menschen noch für Hunde oder viele andere Tiere essentiell, und doch sind sie Teil der Ernährung.

Schließlich ist einer der potenziellen Nachteile vieler getreidefreier Katzenfutter die Kosten. Qualitativ hochwertiges getreidefreies Trockenfutter für Katzen hat oft einen höheren Proteingehalt, insbesondere bei Fleischprotein. Es kostet einen Tierfutterhersteller mehr, Fleischproteinquellen zu verwenden, und diese Kosten werden an den Käufer weitergegeben.

Das bedeutet, dass hochwertiges Katzenfutter ohne Getreide oft teurer ist als Katzenfutter, das einige Körner als Teil der Proteinquelle enthält. Wie üblich gibt es eine große Preisspanne für getreidefreies Katzentrockenfutter, aber das meiste davon ist tendenziell teurer als Futter, das Getreide enthält.

Wenn Sie nach einem guten Trockenfutter für Katzen ohne Getreide suchen, müssen Sie nicht unbedingt das teuerste Futter im Regal kaufen. Es gibt eine Reihe von gutem getreidefreiem Katzenfutter mit unterschiedlichen Preisen (siehe unsere Top 10 Empfehlungen für “Katzentrockenfutter ohne Getreide” weiter unten).

Es ist immer wichtig, die Zutatenliste zu lesen, damit Sie wissen, was in dem Futter enthalten ist und was Sie Ihrer Katze zu fressen geben. Manchmal sind Katzenfutter, wie alle Haustierfutter, mehr Hype als Wahrheit.

Ihre Katze braucht keine Nahrung, die reich an Kohlenhydraten ist oder viele Körner enthält. Wenn Sie Ihre Katze mit einem getreidefreien Katzenfutter füttern möchten, gibt es heute viele gute, sowohl nasse als auch trockene Futtersorten, aus denen Sie wählen können. Gleichzeitig gibt es aber auch einige gute Katzenfutter, die einige Körner enthalten und eine vollständige und ausgewogene Ernährung bieten.

Die meisten Katzen bevorzugen heute mehr Proteine und weniger Kohlenhydrate. Lesen Sie also das Etikett und überprüfen Sie das Katzenfutter, bevor Sie es kaufen.

Wie Sie das richtige getreidefreie Trockenfutter für Ihre Katze auswählen

junge-katzeEs gibt zwar viele gute Katzenfutter, die getreidefrei sind, aber Sie sollten sich vergewissern und etwas Nachforschung betreiben, um das beste Fütterungserlebnis für Ihre Katze zu gewährleisten.

Bei der Auswahl des besten Katzentrockenfutters sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Lesen Sie die Zutatenliste – Das Lesen der Zutatenliste von getreidefreiem Katzenfutter ist der Schlüssel. Auf diese Weise wissen Sie besser, welches Futter Sie für Ihre Katze kaufen sollten und kennen die wichtigsten Inhaltsstoffe des gekauften Produkts. Da die häufigsten Zutaten Ihres gekauften Produkts als erstes auf der Zutatenliste angegeben sind, sollten Sie erwarten, dass sie Inhalte wie Lachsmehl oder entbeintes Hühnchen finden sollten.

Budget – Wenn Sie es sich leisten können, teures Katzenfutter zu kaufen, sollten Sie es tun, um sicher zu sein, dass Sie das bestmögliche Produkt erhalten (auch wenn manchmal teuer nicht unbedingt besser bedeutet). Sie sollten die Kennzeichnung immer sorgfältig lesen. Wenn Sie es sich jedoch nicht leisten können, teures Katzenfutter zu kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie zunächst eine kleine Menge kaufen, um sicherzustellen, dass es zu Ihrer Katze passt, und erst dann in großen Mengen kaufen. Besseres Futter mag zwar teurer sein, aber es wird Ihnen aufgrund der schlechten Ernährung eine Menge Geld auf Ihrer Tierarztrechnung ersparen.

Bestes Trockenfutter für Katzen ohne Getreide Oktober 2021

Die besten Marken für getreidefreies Trockenfutter für Katzen enthält typischerweise mehr Protein als solche, die mit Getreide hergestellt werden.

Aber viele werden mit Getreide-Ersatzstoffen hergestellt, die das Nährstoffgleichgewicht des fertigen Futters stören können. Das liegt daran, dass die zwei häufigsten Zutaten, die als Ersatz für Mais, Reis und andere Getreidekörner in anderen Hundenahrungsmitteln verwendet werden vor allem folgende sind:

  • Kartoffeln
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Kichererbsen, Linsen, Sojabohnen usw.)

Obwohl beide geeignete Getreide-Ersatzstoffe sind… Hülsenfrüchte sind auch reich an Eiweiß… was eine gute Sache ist. Doch im Gegensatz zu Fleisch-Eiweiß… kann pflanzliches Eiweiß einen Mangel an bestimmten essentiellen Aminosäuren aufweisen.

Deshalb empfehlen wir die folgenden 10 getreidefreien Katzentrockenfutter-Marken… bei denen Fleisch die dominierende Proteinquelle bleibt… in jeder Rezeptur.

1. Applaws Natural Huhn und Lachs

applaws-natural-huhn-lachs-katzen-trockenfutter-testBewertung:

Katzen Trockenfutter mit 80% Huhn und Lachs. Proteinreich. Getreidefrei. Kohlenhydratarm.

  • Zutaten: 80% Huhn und Lachs, 20% Gemüse und natürliche Zutaten
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle Bewertungen ansehen

Dieses Katzen Trockenfutter ist ein Bestseller bei Amazon und hat einen relativ hohen (Trocken-)Fleischanteil und ist Hypo-Allergen. Zudem hat es keine Getreide oder Sojazusätze. Unser klarer Testsieger für getreidefreies Trockenfutter für Katzen!

Jetzt den Preis prüfen

2. Wellness CORE Adult

wellness-core-adult-getreidefreies-katzenfutter-trocken-testBewertung:

Wellness Core bietet hochwertiges Katzenfutter ohne Zucker für alle Katzen. Wellness CORE Adult ist ein getreidefreies Katzentrockenfutter mit viel Fisch und hohem Proteingehalt (38-44 Prozent in der finalen Krokette).

  • Zutaten: Lachs 26% (frischer Lachs 16%, Lachsmehl 10%), Erbsen, Kartoffelprotein, Thunfischmehl 11%, Heringmehl 10%, Rapsöl, getrocknete Kartoffeln, Vollfett-Leinsamen, Rübenschnitzel 3%, Lachsöl 2%, getrocknetes Fischprotein 2%, Zellulose, getrocknete Chicoréewurzel 0,5%, Preiselbeeren, getrockneter Kelp, Yucca Schidigera
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle 2 Geschmacksrichtungen ansehen

Trockenfutter für Katzen mit frischem Fisch als Hauptzutat, Fisch als einzige tierische Proteinquelle. Natürlich hypoallergenes Katzenfutter ohne Getreide, Gluten, Eier, Künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Mit Omega-3 Fettsäuren vom Lachs und Vollfett-Leinsamen für gesunde Haut und Fell.

Jetzt den Preis prüfen

3. animonda Vom Feinsten Deluxe

animonda-vom-feinsten-deluxe-trockenfutter-katzen-testBewertung:

Das Katzentrockenfutter von Animonda vom Feinsten Deluxe Grain-free verzichtet auf Getreide und sorgt durch den Einsatz von glutenfreier Kartoffel für eine besonders hohe Verträglichkeit.

  • Zutaten: Geflügelfleischmehl, Kartoffelstärke, Geflügelfett, Rinderfett, Geflügelleber, Rübenschnitzel, Geflügelprotein hydrol., Hefe, Lachöl, Vollei (getr.), Yucca schidigera
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle 5 Geschmacksrichtungen ansehen

Durch den Einsatz von glutenfreien Kartoffel in Kombination mit leicht verdaulichem Geflügel ist diese Rezeptur auch für Katzen geeignet, die zu Nahrungsmittelallergien neigen.

Selbstverständlich enthält das Trockenfutter keine Geschmacksverstärker und weder Getreide (Gluten), Zucker und Soja, noch Farb- und Konservierungstoffe.

Jetzt den Preis prüfen

4. Applaws Trockenfutter mit Hühnchen

applaws-katze-trockenfutter-huehnchenBewertung:

Applaws Katzentrockenfutter ist ein einzigartiges, dem natürlichen Freßverhalten der Katze in freier Wildbahn angepaßtes Alleinfutter mit einem hohen Anteil an tierischem Protein.

  • Zutaten: Hühnchenfleisch (47%), Entenfleisch (21%), frisch zubereitetes Hühnchenhackfleisch (16%), Süßkartoffel (6%), Kartoffeln, Rübenschnitzel, Bratensaft vom Huhn (1%), Lachsöl, Vitamine und Mineralstoffe, Trockenei, Zellulose aus Pflanzenfasern (0,03%), Meeresalgen/Kelp, Preiselbeeren, Yucca-Extrakt, Zitrusextrakt, Rosemarinextrakt
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle Bewertungen ansehen

Es ist frei von Getreide und Farb- oder Konservierungsstoffen und hervorragend für Tiere mit Allergien und Unverträglichkeiten geeignet.

Reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren für gesunde Haut und glänzendes Fell.

Jetzt den Preis prüfen

5. CRAVE Premium Trockenfutter für Katzen

crave-premium-trockenfutter-katzen-getreidefrei-adult-testBewertung:

Inspiriert von der Ernährungsweise der Wildkatze, enthält das CRAVE Trockenfutter mit Truthahn und Huhn 60 Prozent tierische Zutaten und viele Proteine.

  • Zutaten: Huhn 33% (u.a. getrocknetes Hühnerprotein, frisches Huhn (12%)), Truthahn 15% (getrocknetes Truthahnprotein, Truthahnextrakt), Geflügelfett 9%, getrocknete Rinderleber 3%, Linsen, Erbsenstärke, Erbsenprotein, getrocknete Rübenschnitzel, Mineralstoffe, Tapiokastärke, Sonnenblumenöl, Chicoree-Extrakt, Rosmarin-Extrakt
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle 2 Geschmacksrichtungen ansehen

Das Katzentrockenfutter wird ohne Getreide, Mais, Weizen, Soja oder Molkereierzeugnisse hergestellt sowie ohne Zusatz künstlicher Farb- und Konservierungsstoffe.

Orientiert an der natürlichen Lebensweise ihrer Vorfahren, den Wildkatzen, sorgen 60% tierische Zutaten und ein hoher Proteingehalt für puren Geschmack und ein natürliches Fütterungserlebnis.

Jetzt den Preis prüfen

6. Purina ONE BIFENSIS Katzentrockenfutter

purina-ohne-bifensis-coat-hairball-katzentrockenfutter-testBewertung:

Mit der Purina ONE BIFENSIS Coat & Hairball Trockennahrung kann den Samtpfoten ein unvergleichliches Geschmackserlebnis geboten werden, während sie gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden – voll und ganz auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

  • Zutaten: Huhn (17%), getrocknetes Geflügelprotein, Maisklebermehl, tierisches Fett, getrocknete Rübenschnitzel, getrocknete Chicoréewurzel, Sojamehl, Mineralstoffe, Autolysat (angereichert mit wärmebehandeltem Lactobacillus Delbrueckii und Fermentum-Pulver 0,025%), Hefe, Fischöl
  • Art: Trockenfutter mit geringem Weizenanteil
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle Bewertungen ansehen

Dank spezifisch dosierter Nährstoffe, qualitativ hochwertiger Proteine, Vitaminen sowie Omega-6 Fettsäuren unterstützt es nachweislich eine gesunde Haut, ein schönes Fell und vermeidet übermäßiges Haaren.

Von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt, bietet Purina ONE die passende Ernährung für die individuellen Bedürfnisse von Katzen.

Jetzt den Preis prüfen

7. Applaws Trockenfutter Huhn & Ente

applaws-katze-trockenfutter-huhn-ente-testBewertung:

Applaws Katzentrockenfutter mit Huhn & Ente ist ohne Getreide und dem natürlichen Freßverhalten der Katze in freier Wildbahn angepaßtes Alleinfutter mit einem hohen Anteil an tierischem Protein.

  • Zutaten: 47% getrocknetes Hühnchenfleisch, 21% getrocknetes Entenfleisch, 16% frisch zubereitetes Hühnchenhackfleisch, 6% Süßkartoffel, Kartoffeln
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle Bewertungen ansehen

Es ist frei von Getreide und Farb- oder Konservierungsstoffen und hervorragend für Tiere mit Allergien und Unverträglichkeiten geeignet.

Reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren für gesunde Haut und glänzendes Fell.

Jetzt den Preis prüfen

8. Wellness CORE Sterilised

wellness-core-sterilised-katzenfutter-trocken-testBewertung:

Getreidefreies Katzentrockenfutter für sterilisierte Katzen mit hohem Fleischanteil und hohem Proteingehalt (38-44 Prozent in der finalen Krokette).

  • Zutaten: Huhn 47% (frisches Huhn 16%, getrocknetes Huhn 16%, Hühnermehl 15%), Erbsen, getrocknete Kartoffeln, Putenmehl 4%, Hühnerfett 4%, Rübenschnitzel 4%, getrocknetes Hühnerprotein 3%, Vollfett-Leinsamen, getrocknete Chicoréewurzel 0,5%, Preiselbeeren, getrockneter Kelp, Yucca Schidigera
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle 2 Geschmacksrichtungen ansehen

Natürlich hypoallergenes Katzenfutter ohne Getreide, Gluten, Eier, Künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Mehr Fleisch, weniger Kohlenhydrate, ein moderater Fettgehalt und keine Füllstoffe.

Jetzt den Preis prüfen

9. Wildes Land Trockenfutter für Katzen

wildes-land-trockenfutter-katzen-getreidefrei-testBewertung:

Das Trockenfutter von Wildes Land für die Katze basiert auf der Ursprünglichkeit und Kraft der Natur. Das Trockenfutter Huhn ist getreidefrei, da Katzen von Natur aus Fleischfresser sind. Hoher Fleischanteil und getreidefreie Rezeptur.

  • Zutaten: Frisches Geflügelfleisch 25%, Hühnerprotein getrocknet 25%, Amaranth, Erbsen 9,5%, Kartoffelstärke, Bohnen, Truthahnprotein getrocknet 5%, Geflügelfett 4,5%, Geflügelleber getrocknet 4%, Ei 2,5%, Leinsaat, Johannisbrotschrot (getrocknet), Lachsöl 1%, Gemüse (getrocknet, gesamt 0,5 %: Karotten, Pastinaken, Rote Beete), Cranberry 0,2%, Wildkräuter
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle 3 Geschmacksrichtungen ansehen

Die ausgewählte Rezeptur mit viel frischem Geflügelfleisch weist einen sehr hohen Anteil an tierischen Eiweiß auf und unterstützt somit eine artgerechte Ernährung.

Das Alleinfutter eignet sich für Katzen jeden Alters.

Jetzt den Preis prüfen

10. Purina Beyond Katzentrockenfutter

purina-beyond-katzentrockenfutter-getreidefrei-testBewertung:

Das getreidefreie Katzenfutter trocken, reich an Huhn und mit Maniok anstelle von Getreide, eignet sich hervorragend für ausgewachsene Katzen.

  • Zutaten: Huhn (19,5%), dehydriertes Hühnerprotein (19%), Maniok (14%), Erbsenstärke, Erbsenproteinkonzentrat, dehydriertes Truthahnprotein, Rübenschnitzel (2,5%), Mineralstoffe, rote Bete (0,5%)
  • Art: Getreidefreies Trockenfutter
  • Geeignet für: Alle Altersklassen
  • Alle Bewertungen ansehen

Mit Huhn als Hauptbestandteil versorgt das Trockenfutter Ihre Katze mit essentiellen Proteinen und sorgt für eine ausgewogene Ernährung Ihrer Katze.

Das Katzentrockenfutter beinhaltet natürliche Zutaten und ist frei von zugefügten künstlichen Farb-, Konservierungs- oder Aromastoffen.

Jetzt den Preis prüfen


Bestseller "Getreidefreies Katzenfutter" bei Amazon


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar